Ataccama Digital Conference
Digital Conference
New webinars, demos and more every week. ataccama.com/conference

Datenmaskierung

Konsistente und zuverlässige Maskierung skalierbarer Datenmengen

Lassen Sie alle Ihre Daten automatisch maskieren oder anonymisieren

Die Verwendung von Produktionsdaten im Ist-Zustand für Analyse-, Test- und Entwicklungszwecke ist aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen oft keine Option.

Ataccama bietet eine Lösung, die PII-Daten in allen Quellsystemen automatisch erkennt und konsistent maskiert, um Lecks oder Diebstahl zu verhindern und gleichzeitig die Nutzbarkeit der Daten aufrechtzuerhalten.

Konsistente und zuverlässige Maskierung skalierbarer Datenmengen
Werfen Sie einen Blick hinein
Konsistente und zuverlässige Maskierung skalierbarer Datenmengen

Automatisierte Entdeckung sensibler Daten

Ataccama ONE entdeckt automatisch PII und andere sensible Daten in allen Quellsystemen und macht es Ihnen leicht, eine Liste aller Objekte zu erhalten, die maskiert werden müssen.

Maskierte verwendbare Daten

Maskierte Daten bleiben in ihrer Bedeutung konsistent mit den Originaldaten. Datenqualität und -merkmale bleiben also erhalten. Es kann weiterhin dieselbe Geschäftslogik verwendet werden, die Daten sind für die Benutzer verständlich und sie können von Anwendungen und APIs zuverlässig verarbeitet werden.

Vorkonfigurierte Maskierungskomponenten

Ataccama ONE wird mit einer Reihe von vordefinierten, leicht abstimmbaren Komponenten zur Maskierung von PII oder anderen sensiblen Daten geliefert. Zusätzlich können Sie mit Hilfe einer intuitiven Ausdruckssprache Ihre eigenen benutzerdefinierten Maskierungsregeln erstellen.

Erprobte Maskierungsmethoden

Ataccamas Maskierungsalgorithmen maskieren Daten konsistent über verschiedene Datenquellen hinweg und verhindern ein Wiederherstellen der echten Daten aus den maskierten.

Einmal definieren und überall verwenden

Dank automatisierter Schemaerkennung und Metadaten-gesteuerter Konfiguration können Sätze von Maskierungsregeln für verschiedene Datenquellen wiederverwendet werden, ohne dass zusätzliche Datenintegrations- und ETL-Tools erforderlich sind.

Automatisierte Maskierungs-Workflows

Mit konfigurierbaren Maskierungs-Pipelines, Triggern und Workflows können Sie die zu maskierenden Daten filtern, die Häufigkeit auswählen und die Menge der in Testumgebungen veröffentlichten Daten begrenzen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden oder wie Sie Ihre Browsereinstellungen ändern, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.

Weitere Informationen
Schließen